Einmal neu macht der... Juni?

  • Hallihallo alle beisammen,


    Kraft unserer Wasser ... äh Kraftsuppe haben wir mal beschlossen unseren alten SpaceEngineers Server mal wieder zu beleben.


    Es handelt sich hierbei um einen Survival Server, erreichbar wie üblich unter clockwork-orange.co auf dem Standardport.


    Der Focus dieses Servers liegt im PVE, es werden im unregelmässigen Abständen auch Events (PvP möglich) / RP mässig gestaltete Missionen stattfinden.


    Features

    * komplett neu generierte Welt mit allen aktuellen Planeten/Monden

    * Montageanlagenspeed: 2x

    * Raffineriespeed: 4x

    * Limits auf Anzahl Raffinerien und Montageanlagen: 8 Stück

    * Mods: Nanobot Build and Repair System (Limit 2 pro Person); More Conveyors (PVE Mods sind eine Option, werden aber am Anfang nicht aktiviert)

    * Keine Automatische Gridlöschung, aber die Admins behalten es sich vor offensichtlich verlassene Basen/Schiffe/Wracks zu löschen


    Es ist angedacht auf der Erde eine Art Gemeinschaftsbasis einzurichten von der aus jeder mit kleineren Schiffen aufbrechen kann, aber das ist kein muss, kann jeder seinen eigenen Weg gehen.


    Weitere Anregungen/Wünsche und Beschwerden werden natürlich gerne entgegengenommen.


    PS: Bitte beachtet dass "Megabases" meistens die Leistung des Servers über Gebühr beanspruchen und beschränkt euch in eurem eigenen Interesse.


    Mit freundlichem Gruß

    Nordic

  • Hiermit bitte ich um Co Admin Rechte. Es gibt leider in letzter Zeit des öfteren das Problem, dass Schiffe unkontrolliert durch das All driften. Diese beeinträchtigen die Serverleistung.

    Desweiteren ist schon das ein odere andere Schiff verloren gegangen, weil es durch einen Bug manövrierunfähig wurde bzw. der Trägheitsdämpfer nicht mehr reagiert hat.

    Da ich die letzten 2 Wochen über 73. Std. auf dem Server verbracht und würde gerne das aktuelle Team in Sachen ingame Support unterstützen...

  • Hiermit bitte ich um Co Admin Rechte. Es gibt leider in letzter Zeit des öfteren das Problem, dass Schiffe unkontrolliert durch das All driften. Diese beeinträchtigen die Serverleistung.

    Desweiteren ist schon das ein odere andere Schiff verloren gegangen, weil es durch einen Bug manövrierunfähig wurde bzw. der Trägheitsdämpfer nicht mehr reagiert hat.

    Da ich die letzten 2 Wochen über 73. Std. auf dem Server verbracht und würde gerne das aktuelle Team in Sachen ingame Support unterstützen...

    Ist bewilligt, melde dich bitte bei mir im Teamspeak, wenn du auf dem Server bist mit deinem Charakter. Ich gebe dir vorerst die Game-Admin Rechte statt gleich die vollen Adminrechte.

  • Moin moin, ich würde mich freuen, wenn eine Mod drauf käme, die Tragflächen als Blöcke beinhalten würde. Also quasie den Bausatz um Flugzeuge oder Space Shuttle der heutigen Zeit nachbauen zu können. Mir ist bewusst das es Aerodynamik in Space Engineers wohl nicht geben wird, aber vielleicht wird auch so die ein oder andere Jägerkonstruktion erleichtert.

    Gibt es da vielleicht schon bekannte Mods die dieses Feature implementieren oder kann man hier einfach welche vorschlagen?

    LG Dracken

  • Moin moin, ich würde mich freuen, wenn eine Mod drauf käme, die Tragflächen als Blöcke beinhalten würde. Also quasie den Bausatz um Flugzeuge oder Space Shuttle der heutigen Zeit nachbauen zu können. Mir ist bewusst das es Aerodynamik in Space Engineers wohl nicht geben wird, aber vielleicht wird auch so die ein oder andere Jägerkonstruktion erleichtert.

    Gibt es da vielleicht schon bekannte Mods die dieses Feature implementieren oder kann man hier einfach welche vorschlagen?

    LG Dracken

    Schlag welche vor und ich schau es mir an. Sobald ich die einfüge gebe ich Bescheid.

  • Moinsen ich bin ebenfalls wieder fest im SE Fieber und spiele auch wieder aktiv auf dem Server, darum hätte ich eine kleine Frage: Bestehe die Möglichkeit die InGame Scripts zu Aktivieren? Da es leider SE nicht schafft bestimmte Items in einem Container zulassen und es überall verteilt geht die Übersicht recht schnell flöten.....



    MfG


    Iceman

  • Liebe Community,


    SpaceEngineers ist nur einmal im Jahr! Und täglich grüßt das Murmeltier! :D


    Der Server läuft wie ein Uhrwerk, so haben wir uns dazu entschlossen ihn wieder zu besiedeln.

    Wir würden uns freuen, wenn wir wieder eine kleine Runde zwischen 5-10 Spielern werden.

    Gemäß dem Motto: "Alles kann, nichts muss"

    Es sind die altbekannten Mods auf dem Server.

    Bei Modwünschen würde ich gerne die spielende Community abstimmen lassen.

    Ansonsten spielen wir PvE. Bei Bedarf auch PvP.


    Bei Fragen, schreibt mich doch einfach an.

  • ich werde mich mal auch wieder auf dem Server sehen lassen.

    Ich persönlich habe in der letzten Zeit relativ gute Erfahrungen mit dem Agaris at War Planeten (https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=2567339915)

    im Zusammenhang mit dem Wasser Mod (https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=2200451495)

    gemacht, aber ich verstehe wenn das nicht jedermanns Sache ist, vor allem da unter Umständen existierende Planetenbasen dann leicht feucht werden könnten, wenn die zu niedrig stehen.


    Agaris ist halt ein manuell gebauter Planet mit fest verteilten grossen Ressourcenvorkommen, welche entweder in verbündetem Gebiet liegen oder von Feinden bewacht werden (oder am Boden des Ozeans liegen) https://www.maptoglobe.com/r1sBhdNXY


    Um dem Planeten Leben einzuhauchen würde ich auch Modular Encounter System gerne einführen, Allerdings in diesem Fall wäre das dann erstmal begrenzt auf den Agaris Planeten.


    (https://steamcommunity.com/wor…iledetails/?id=1521905890; https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=2624937454; https://steamcommunity.com/wor…iledetails/?id=2494377866; https://steamcommunity.com/wor…filedetails/?id=758597413)


    ps: ich habe zudem mal auf dem Server geschaut. Bitte vermeidet es Konstruktionen wie Kolben an Kolben an Kolben an Rotor an Scharnier zu verwenden, nur um eine Solarfarm zu betreiben, ein paar mehr Solarpaneele statisch gebaut sollten die gleiche Energieausbeute über Zeit einbringen und nutzen wesentlich weniger Serverleistung

  • Der Server läuft momemtan ziemlich stabil, weswegen ich persönlich nicht so viel mit den Mods "rumspielen" würde fürs erste, aber könnte man ja abstimmen. Auch vom Spielstand her sind wir glaube relativ zufrieden. Wir haben gerade erst alles neu aufgebaut. Also neu anfangen, finde ich zumindest, doof.

  • Die Agaris Geschichten hinzuzufügen würde keinen Neustart erfordern, und wer nicht neu anfangen will dort kann den Planet einfach ignorieren.

    Andererseits stimme ich dir zu dass wir aktuell einen relativ stabilen Zustand haben, und wenn nicht andere das auch haben wollen dann bringt es einfach nichts 6 Mods hinzuzufügen für eine Person,

    mit der Möglichkeit dass irgendwas unbeabsichtigt drunter leidet